Wahnsinn in Gerasdorf bei Wien! Nahe des Einkaufszentrums G3 auf der Brünner Straße wurde Samstagabend ein Mann mit einem Kopfschuss regelrecht hingerichtet. Die Ermittler gehen von einem Auftragsmord im Teschetschenen-Milieu aus.

Am späten Samstagabend hatte eine große Alarmfahndung dann Erfolg. Der mutmaßliche Auftragskiller konnte in Linz verhaftet werden …

Anzeigen

Opfer ist Asylwerber aus Tschetschenien

Bei der Fahndung hatte die Polizei einen Hinweis auf ein Fahrzeug erhalten, das Richtung Linz unterwegs war. Der mutmaßliche Schütze wurde ohne Widerstand festgenommen. Beim Opfer handelt es sich um einen Asylwerber aus Tschetschenien. Auch der Täter soll Tschetschene sein.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auftragsmord soll politisch motiviert sein

Bei dem Opfer soll es sich um einen politischen Gegner von Tschetschenen-Präsident Ramsan Kadyrow handeln. Der Asylwerber stand deswegen in Österreich sogar unter Polizeischutz. Die Ermittler gehen von einem Auftragsmord aus Tschetschenien aus. Aufgrund der politischen Brisanz ist das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismus-Bekämpfung in die Ermittlungen eingeschalten.

Bildquellen

  • Polizei: Spitzi-Foto / Shutterstock.com