Aufgrund der Corona-Pandemie hatte der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, neben großen Partys und Strandbesuchen auch die traditionellen Feuerwerke zum amerikanischen Unabhängigkeitstag am 4. Juli verboten. Doch die „Angelinos“ ließen sich von angedrohten Strafen bis zu 50.000 Dollar nicht abhalten und lieferten eine beeindruckende Show.

Eine Drohne über der Stadt lieferte Bilder, die man so nicht alle Tage sieht:

Anzeigen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bildquellen

  • FeuerwerkeLA: screenshot: YouTube