Nächtlicher Schreck für Bewohner in Döbling. Anrainer verständigten in der Nacht auf Freitag gegen 3 Uhr Früh den Polizeinotruf und gaben an, mehrere Schüsse in der Nähe gehört zu haben.

Rasch konnte eine Gruppe Männer angehalten werden. Im Zuge einer Personsdurchsuchung wurde bei einem 19-jährigen ägyptischen Staatsangehörigen eine Schreckschusspistole samt leerem Magazin aufgefunden.

Anzeigen

Ägypter wollte die Waffe testen

Der Migrant gab zu, herumgeballert zu haben. Er habe die Pistole einfach einmal ausprobieren wollen. Ein vorläufiges Waffenverbot wurde ausgesprochen und die Schreckschusspistole vorläufig sichergestellt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bildquellen

  • Pistole: Symbolbild: Pixabay / SoDope