Samstagabend, kurz nach Mitternacht ereignete sich in einem Lokal in der Linzer Wiener Straße eine Schlägerei zwischen mehreren „russischen Staatsangehörigen“ und der Lokalbelegschaft. In weiterer Folge ließen auch noch Lokalbesucher die Fäuste fliegen.

Dabei soll ein 22-Jähriger (mutmaßlich ein Tschetschene) ein Messer und ein 19-Jähriger (mutmaßlich ebenfalls Tschetschene) sogar eine Pistole gezogen haben.

Anzeigen

22-Jähriger wurde festgenommen

Bei der Schlägerei wurden laut Angaben der Polizei zumindest die beiden Lokalbesitzer und der Türsteher verletzt. Beim Eintreffen der Beamten waren die Verdächtigen bereits geflüchtet. Bei der Fahndung konnten die beiden „russischen Staatsangehörigen“ jedoch gefasst werden. Der 22-Jährige wurde festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz gebracht.

JETZT24-Podcast: Anhören – Teilen – Abonnieren

Nachrichten und Hintergründe aus Österreich und der Welt. Pointierte Hintergrundanalysen, Interviews mit Experten und Unterhaltung aus der Jetzt24-Redaktion.

In der ersten Folge widmet sich René Rabeder  neben der Black Lives Matter Bewegung auch den Ereignissen vor der Wien Wahl im kommenden Oktober.

Seien Sie dabei und erzählen Sie doch bitte auch Ihren Freunden und Bekannten von uns. 

Bildquellen

  • Pistole: Symbolbild: Pixabay / SoDope