Corona-Pandemie, eine drohende Wirtschaftskrise und immer mehr importierte Konflikte auf den Straßen. Viele Wienerinnen und Wiener blicken in eine ungewisse Zukunft. Nicht zuletzt finanziell ist die Lage angespannt. Vor allem in turbulenten Zeiten ist es wichtig, mit dem hart erarbeiteten Steuergeld der Bevölkerung sorgfältig und sinnvoll umzugehen. Bei einem Blick auf den letzten Subventionsbericht der rot-grünen Wiener Stadtregierung, sieht man diesen Wunsch aber eher nicht erfüllt. In der Bundeshauptstadt sitzt das Geld für Vereine locker. Und das treibt bisweilen absurde Blüten …

Eine Recherche von René Rabeder

Anzeigen

JETZT24-Podcast: Anhören – Abonnieren – Teilen

Den Subventionsbericht 2019 der Stadt Wien finden Sie hier: https://www.wien.gv.at/finanzen/budget/pdf/subventionsbericht-2019.pdf

Artikel

 

Bildquellen

  • Geldvernichtung-Wien: Pixabay.com / sick-street-photography