Bei so viel Nachhaltigkeit wird selbst Greta Thunberg vor Neid erblassen: In Vietnam ist eine Firma aufgeflogen, die gebrauchte Kondome recycelte. Die Polizei konnte nicht weniger als 324.000 benutzte Präservative sicherstellen, die in dem Lagerhaus gereinigt und dann wieder verkauft werden sollten.

Arbeiter sollen die Kondome gereinigt haben, ehe diese mit Dildos aus Holz wieder in Form gebracht wurden. Die 33-jährige Besitzerin des Betriebes wurde festgenommen. Die gebrauchten „Lümmeltüten“ will sie monatlich von einem Unbekannten erhalten haben.

Anzeigen

Gefährlicher Abfall

Die Gummis gelten nun als gefährlicher medizinischer Abfall, da niemand genau sagen kann, was alles drin ist. Ein Beamter erklärte: „Kondome werden als medizinische Artikel eingestuft, daher werden wir uns genau die verschiedenen Gesetze ansehen, die die Geschäftsinhaberin gebrochen hat.“

Brisant: Die Kondome sollen nicht zuletzt auch an Hotels abgegeben worden sein …

Bildquellen

  • Kondome Symbol: Symbolbild: Pixabay / Bru-nO