US-Ski-Superstar Lindesey Vonn spaltet gerade das Internet. Die Sportlerin postete unbearbeitete Bikini-Bilder vom Urlaub auf den Bahamas. Zu sehen: Eine ganz normale Frau. Kein bearbeiteter Photoshop-Body. Dafür erntete Vonn einen Shitstorm aus Spott und Häme. Aber sie macht mit ihren Fotos auch vielen Frauen Mut.

„Grauslich“. „Ich bin über 60, habe zwei Kinder und sehe besser aus“. „Fette Knie“ … Einige Netz-Nutzer vergessen beim Anblick der Skiläuferin ihre Kinderstube völlig.

Anzeigen

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

„Ich habe in der letzten Zeit viele Bademode-Bilder gepostet und das ist beängstigender als man denkt“, schreibt Vonn am Freitag in einem Beitrag auf Facebook und räumt ein, dass sie die beleidigenden Reaktionen oft verletzen. „Ich bin ein normaler Mensch, manchmal lümmel ich, dann stülpt sich mein Bauch über und man man sieht meine Cellulite“, so der Superstar weiter. „Aber ich erinnere mich immer daran, was mir dieser Körper alles Tolles ermöglicht hat“.

Und dann hat Vonn noch einen Tipp für alle Frauen: „Bleibt stark, bleibt gesund und liebt euch, so wie ihr seid – ganz egal, was die Hater sagen“.

Bildquellen

  • Vonn: Screenshot: Facebook / Lindsey Vonn